News 2013

Oktober

5/6.10 Turnier Sudweyhe

Zum Saisonende waren Lina und das M-Team in Sudweyhe zum Turnier - und da das erste Oktoberwochenende dieses Jahr in die Herbstferien fiel, war der Zeitplan dort auch angenehm ruhig. Sogar das Wetter war uns wohlgesonnen: Während Braunschweig viel Regen sah, war es im Bremer Umland das ganze Wochenende trocken ...

Am Samstag war erst Lina im Einzel dran - für eine saubere Vorstellung auf Candela wurde sie mit dem 2. Platz und ihrer ersten Aufstiegsnote nach M belohnt.

Am Sonntag ging das M-Team mit Remus an den Start. Trotz einigen kleinen Patzern in Pflicht und Kür war die Vorstellung ganz ordentlich, an die Note aus Hänigsen kam es aber nicht ganz ran, die 5,6 reichte für einen souveränen 3. Platz von 3en :)

September

29.9. Turnier Porta Westfalica

Das A-Team ist am 29.9. zum Turnier nach Porta Westfalica gefahren.

Nachdem Sabrina als Longenführer kurzfristig ausgefallen war, hat Nora das netterweise übernommen.

Zuerst zeigten die Gruppe eine recht ordentliche Pflicht.

Danach zeigte Mira im Schritt die Pflicht und ihre EInzelkür.

Anschließend zeigte das A-Team das letzte mal für dieses Jahr die Kür. Sie lief bis auf 2 unfreiwillige Abgänge am Ende sehr schön und da die Gruppe diesmal in der Pflichz zügig turnte, gab es in der Kür genug Zeit.

Am Ende wurden alle mit einem 2. Platz belohnt.

22.9. Turnier Hänigsen

Am 22.9. waren das M-Team und das L-Team in Hänigsen auf dem Turnier.

Beide Gruppen mussten aufgrund technischer Probleme zu fremder Musik einlaufen und turnen - wer wollte nicht immer schonmal zur Gummibärenbande einlaufen?

Das M-Team konnte das erste Mal in dieser Saison eine vollständige Pflicht ohne Abklingeln zeigen, und auch die Kür klappte trotz spontanem Umbau recht gut. Am Ende kam eine erfreuliche 5,8 als Endergebnis heraus :)

Das L-Team hatte abgesehen von der falschen Musik auch noch ein wenig zusätzliche Aufregung, als sich die Peitsche in der Beregnungsanlage verfing - vorübergehend wurde einfach ohne Peitsche weiter longiert und Ganymed lief dabei sogar besser als mit Peitsche - bis sie von einem anderen Team netterweise die Peitsche in den Zirkel geliefert bekommen haben. Danke nochmal dafür! Nach einer misslungenen Flankenlandung waren sie dann in der Kür eine Person weniger, durften aber trotzdem zu siebt starten. Nach einer Änderung konnten sie eine gute Kür zeigen und wurden mit einer Endnote von 5,107 belohnt.

21.9. Magic Moments

Am 21.9. zeigte unsere A-Gruppe wieder eine schöne Holzpferdshow bei Magic Moments in der Stadthalle Braunschweig!
Unterstützt werden sie wie letztes Jahr von einigen Voltis aus der NW1.

Das Thema dieses Jahr war Zirkus und so waren die Nachwuchsvoltis Clowns und die "Großen" Akrobaten auf dem Holzpferd.

Es ist eine wahnsinnig tolle Atmosphäre, vor 2000 Zuschauern zu turnen und während des Auftritts tosenden Applaus zu bekommen!

Fotos gibt es hier und hier.

1.9. Turnier Neuwarmbüchen

Unsere Nachwuchsgruppe 1 startete im Wettbewerb Schritt-Schritt auf Lady in Neuwarmbüchen.

Die 10 Mädels zeigte eine sehr schöne und gespannte Pflicht sowie eine tolle Kür und wurden mit einem super 3. Platz bei 14 Gruppen belohnt.

August

31.8. Turnier Cremlingen

Samstags startete die A-Gruppe sowie Lina im EInzel.

Wir hätten uns gewünscht, dass Ganymed in der Prüfung so schön lief wie draußen beim Ablongieren - vielleicht hätten wir doch die Richtertische nach draußen stellen sollen ;).

Im Zirkel lief Ganymed leider gar nicht rund, in der Ecke von Richter B kam er nur rein.

Dadurch konnten wir leider nicht unsere volle Leistung zeigen und wurden letztlich 4..

 

Nachmittags ist Sarah noch nach Neuwarmbüchen gefahren um dort EInzel zu starten.

Eigentlich sollte sie Sonntags wie die Nachwuchsgruppe auf Lady starten, doch der Wettbewerb wurde auf Samstag gelegt.

Netterweise durfte sie auf dem Norweger des Veranstalters mitstarten.

Auch wenn nicht alle super lief, sie hat ihren ersten EInzelstart gut gemeistert und wurde bei einem großen Starterfeld 6.

Juni

23.6. Turnier Hohenhameln

Als letztes Turnier vor den Sommerferien stand für das M-Team die Landesmeisterschaft in Hohenhameln an. Nachdem es aussah, als wären endlich mal alle wieder fit, fiel leider spontan doch noch Anno aus, und wir mussten wieder ein bisschen Kür umbauen. Training wird überbewertet ;)

In der Pflicht lief Remus recht ungleichmäßig, und da wir oft ein oder zwei Galoppsprünge warten mussten, um eine Übung turnen zu können, hat der letzte 2. Block komplett nicht mehr in die Zeit gepasst. Und auch sonst lief es nicht wirklich rund. Die Kür lief da deutlich besser, bis der spontan umgebaute Block plötzlich das Pferd verließ ...

Immerhin – Das Wetter war schön und es gab keine neuen Verletzten :)

Wer es sich angucken möchte → hier entlang.

16.6. Turnier Lehrte/Aligse

Am Sonntag startete das A-Team in Lehrte. Ganymed lief wieder gut und im Vergleich zum ersten Turnier deutlich besser, sodass die Voltis auch deutlich bessere Leistungen zeigen konnten und dieses mal zeitlich alles passte. Die Pflicht lief viel runder und die Kür klappte nach einem spontanen Umbau im letzten Training wegen Verletzung auch gut.

Danach starteten 4 Voltis aus dem A-Team noch mit Lady in der Voltipferdeprüfung. Nachdem Lady anfangs noch recht aufgeregt war, lief sie sich gut ein. Als die Voltis dazu kamen, wurde sie gleich deutlich ruhiger und so klappten die Pflicht und Kür auch recht ordentlich.

Unter A-Team/Media 2013 sind die Videos bereits online.

2.6. Turnier Auetal / Obernwöhren

Sonntag vormittag hatte das L-Team erst den Pflichtstart: Ganymed lief recht gleichmäßig und blieb schön draußen, so dass die Voltigierer mit ihrer Pflicht sehr zufrieden waren. Später in der Kür lief das Pferd zwar ähnlich gut wie in der Pflicht, dafür klappten einige Übungen nicht, die sonst sicher waren – vermutlich waren alle zu sehr an Ostereier-Zirkel gewöhnt... Unter L-Team/Media2013 gibt es Videos davon.

Nachmittags war dann das M-Team an der Reihe. Remus lief in der Pflicht wieder schön, und zumindest mit der Zeit passte es besser, dafür klappten viele Übungen nicht so gut wie im "Trainingsdurchschnitt". In der Kür hatte das Pferd beim Einlaufen eine Laune kurz vor Gefrierpunkt („Ich bin doch heute schon gelaufen!!“), aber er hat sich dann brav zusammengenommen, und die Gruppe konnte das, was an Kür nach den ganzen Ausfällen noch übrig war, recht ordentlich zeigen.

Mai

18/19.5 Turnier in Celle-Scheuen

Am Samstag startete das L-Team in die Saison. Auch wenn Ganymed die Richtertische gefährlich fand und nur schwer zu einem gleichmäßigen Zirkel überredet werden konnte, konnten die Voltis ihr Programm recht gut durchturnen und zumindest das Ziel erreichen, eine Wertnote mit einer 5 vor dem Komma zu bekommen. Fotos und ein Video gibts es unter Media 2013.

Am Sonntag hatte dann das M-Team den ersten Start seit 2009 und konnte auf Remus eine ordentliche Pflicht zeigen. Leider waren wir nach einer blöden Flankenlandung dann einer weniger, und da wir in der Pflicht ohne Ersatzmann eingelaufen waren, durften wir zur Kür nicht mehr antreten (was sowieso schwer gewesen wäre, so spontan umzubauen...)

April

20.4 Turnier in Gifhorn

Endlich geht die richtige Turniersaison wieder los.

Am 20.4. starteten viele unserer Voltis auf dem Turnier in Gifhorn.

Das A-Team begann mit der Pflicht auf Ganymed, die ordentlich lief, später in der Kür störte es ihn leider sehr, dass es in der Halle sehr laut war und  machte es den Voltis sehr schwer die Kür zu turnen.

Die NW1 startete in der Prüfung Schritt-Schritt auf Lady und erreichte einen super 3. Platz gegen zum Teil deutlich ältere Voltis.

In der Mini-Prüfung waren die anderen drei Nachwuchsgruppen am Start, alle auf Lisa. DIe Samstagsgruppe belegte den 2., die Sonntagsgruppe den 3. und die Montagsgruppe den 4. Platz.

Abends waren dann noch Mira und Sarah im Doppel auf Lady an der Reihe. Sie zeigten eine tolle Kür und wurden mit einen tollen 2. Platz belohnt und konnten sich mit ihre 8 und 9 Jahren gegen viel ältere Voltis durchsetzen.

13.4 Jubiläumsgala

Zum 100. Geburtstag unseres Vereins fand eine Gala statt: Mit Reden, Vorführungen und Sektempfang. Das M-Team hat die Las-Vegas-Nummer vom Weihnachtsreiten noch etwas ausgebaut und konnte dem Publikum damit gefallen :)

März

28.3 Longierabzeichen

Am Donnerstag vor Ostern wird bei uns traditionell Reitabzeichen abgenommen. Dieses Jahr haben sich auch fünf Kandidaten der Prüfung zum Longierabzeichen gestellt. Und alle haben ohne Probleme bestanden :)

Herzlichen Glückwunsch an Anna, Ann Kathrin, Birgit, Jenny und Svenja!

9.3 Lehrgang

Die Nachwuchsgruppe 1 hat an einen Lehrgang in Hannover-Badenstedt teilgenommen. Dort wurde an den Pflichtelementen Grundsitz im Schritt und Galopp, sowie Liegestütz im Schritt gearbeitet. Lady war das erste Mal in einer anderen Halle und total brav. Am Ende waren alle zufrieden und ko ;).

3.3 Euroclassics Bremen

Das A-Team startete wieder bei den Euroclassics in Bremen und belegte dort den 2. Platz in der 2. Abteilung mit einer Wertnote von 8,300.
Fotos sind online.

Februar

16.2 Pflichtlehrgang

Nadja Ohlendorf war bei uns, um mit dem L-Team an den Pflichtelementen Aufgang und Abflanken zu feilen. Fotos hierzu sind nun online!

11.2 Faschingsvolti

Für alle Nachwuchsvoltis gab es am Montag eine Karnevalsfeier: Während jeweils ein Teil der Kinder von Lisa aus versuchte, zielgenau Ringe zu werfen, konnten die jeweils anderen mit Rasenskiern und anderen Spielgeräten die Halle unsicher machen, und in einer Staffel ihre Geschwindigkeit erproben.

Zum Schluss wurden unter den vielen schönen Kostümen die besten drei geehrt – auch wenn sich die Jury schwer tat, die ganzen anderen Kostüme nicht auch zu ehren.

Fotos sind online.

9.2. Gymnastiklehrgang

A- und L-Team waren in Cremlingen in der Turnhalle. Da die Lehrgangsleiterin leider kurzfristig erkrankte, haben wir selbst das beste draus gemacht: Ein bisschen Akrobatik, Training an Barren, Ringen, Boden, Sprung und mit Gymnastikbällen. Vielleicht gibt es die nächsten Tage noch ein Update zur Muskelkaterquote? :)

Die Fotos sind nun hochgeladen ;)

Januar

Wieder Pferdewechsel

Nachdem Annabell schon seit einiger Zeit im Reitunterricht kaum noch eingesetzt werden kann, ist nun der Beschluss gefasst worden, sie an privat zu verkaufen. Deshalb nehmen wir jetzt doch wieder die Ausbildung von Becki auf, die letztes Jahr mangels akutem Bedarf erstmal unterbrochen wurde. Im Schritt wird Becki jetzt schon für die NW4 eingesetzt, und hoffentlich geht bald auch mehr :)

19.1 Bockturnier Borgloh

Das A-Team war mit Gruppe und zwei Duos beim Holzpferdturnier in Borgloh vertreten. Es gab zwei 4. Plätze, und einen 1. Platz für die beiden "Turnmäuse" :)

11.1 Pflichtlehrgang

Am Freitag abend ist Johanna Krause bei frostigen Temperaturen zu uns nach Braunschweig gekommen, um mit dem M-Team an Fahne und Rückwärtsschwingen zu arbeiten. Zuerst gab es Kraft- und Gleichgewichtsübungen, mit denen wir uns ohne Pferd gut auf die Übungen vorbereiten können. Danach ging es dann aufs Pferd – Remus war durch das lange Ablongieren während unserer Bodenübungen super locker und lief so gut wie selten. Am Ende waren alle müde und k.o. und haben viele neue Ansätze fürs Training bekommen. Vielen Dank!

News / Änderungen